Vancouver, Jasper, Banff, Vancouver Island

Übersicht

Türkisblaue Seen, schneebedeckte Berggipfel, eisige Gletscher und endlose Wälder. Der Mythos dieser geheimnisvollen und scheinbar unbezwingbaren Naturregion, die sich auf über 4.500 Kilometer von Alaska bis New Mexico erstreckt, ist immer noch zu spüren und die Faszination für diese einzigartige, teilweise weiterhin unberührte phantastische Landschaft ist ungebrochen. Natürlich gehen wir auch auf Bärenjagd – allerdings nur mit unseren Kameras!

Mit uns als Travel Agent von EagleRider sind Sie immer auf der sicheren Seite und können die Vorteile der Buchung bei einem deutschen Anbieter genießen.

Zum Buchungsformular 

Ankunft in Vancouver (Kanada), Flughafentransfer ins Hotel und den Abend zur freien Verfügung.

Übernahme der Bikes bei EagleRider in Vancouver. Über den British Columbia-Hwy 7 fahren wir ins Skigebiet nach Manning Park

Wir erleben die Toskana von Kanada. Das Okanagan Valley ist DAS Wein- und Obstanbaugebiet des Landes.

Entlang des riesigen Arrowhead Lake führt unsere heutige Route. Diesen werden wir zwei Mal mit einer Fähre überqueren.

Die herrliche Bergwelt der Rocky Mountains empfängt uns. Im Banff Nationalpark besuchen wir den berühmten Lake Louis und bestaunen das feudale Fairmont Banff Springs Hotel.

Mit dem Columbia Icefield, einer der größten Ansammlungen von Gletschern weltweit und dem türkisfarbenen Peyto Lake stehen absolute Highlights auf dem Tagesprogramm.

Im gleichnamigen Nationalpark erwartet uns mit dem Maligne Lake eines der Postkartenmotive des Landes. Vorsicht: Heute queren Schwarzbären oder kapitale Hirsche unseren Weg!

Kanadische Bilderbuchlandschaften par excellence ziehen an uns vorbei. Der Gipfel: der höchste Berg British Columbias – der 3954 Meter hohe Mount Robson.

Nach einer Fahrt entlang der „1000 Seen“ auf verkehrsarmen Straßen erreichen wir am Abend Lillooet, eine Indianerstadt, am mächtigen Fraser River gelegen.

Wir besuchen Whistler, Austragungsort der alpinen Skiwettbewerbe der Olympischen Winterspiele 2010 von Vancouver. Am Nachmittag fahren wir mit der Fähre von Horseshoe Bay nach Nanaimo auf Vancouver Island.

Inselsightseeing auf kleinen kurvenreichen Sträßchen, durch dichte Wälder und entlang des Pazifischen Ozeans, steht heute im Roadbook.

Victoria, die Hauptstadt von BC hat viele Highlights zu bieten. Ein tolles Erlebnis wird auch die Fährpassage durch die einzigartige Schärenlandschaft zurück nach Vancouver sein.

Wir nehmen Abschied von unseren Bikes und am Nachmittag hebt unser Flieger Richtung Heimat ab.

  • Details und Preise:
  • Übernahmestation : Vancouver
  • Abgabestation : Vancouver
  • Strecke : 3000 km
  • Dauer : 12 Übernachtungen / 11 Tage Motorradmiete
  • Highlights : Vancouver – Banff Nationalpark – Lake Louise – Columbia Icefield – Peyto Lake – Jasper Nationalpark – Mount Robson Nationalpark – Whistler Mountain – Vancouver Island
  • Fahrer im DZ : 5.890 €
  • Beifahrer : 3.840 €
  • Einzelzimmer : 7.180 €
  • Termine : 18.07.2022 – 31.07.2022

Electra Glide

Das Flagschiff von Harley Davidson

Street Glide

Der Straßenkreuzer

Heritage Softail

Der Klassiker auf der Strasse

Road King

Der König der Strasse