San Francisco, Fort Bragg, Napa, South Lake Tahoe

Übersicht

San Francisco Bikemiete. Die Schönheit Nordkaliforniens können Sie auf unserer San Francisco North Tour erleben. Die Tour führt Sie durch Napa Valley und zu den Mammutbäumen.

Mit uns als Travel Agent von EagleRider sind Sie immer auf der sicheren Seite und können die Vorteile der Buchung bei einem deutschen Anbieter genießen.

1. Ansprechpartner ( Bernhard und Bjoern )

2. Preis ( günstiger als bei EagleRider  )

3. Service ( Mehr Leistungen als bei EagleRider )

Zum Buchungsformular 

Ankunft in San Francisco. Für heute kann man eine kleine Stadtrundfahrt planen. Entweder mit einem der vielen Hop-on Hop- off Busse die an jeder Ecke zur Verfügung stehen oder es besteht auch die Möglichkeit auf eigene Faust mit der Cable Car an das Pier 39 zu fahren. Dort kann man sehr gute Restaurants besuchen oder einfach an den Piers entlang flanieren und das besondere Flair dieser Metropole genießen.

Am Morgen werden die Motorräder übernommen und schon geht es los auf eine der berühmtesten Straßen der Welt, der Pacific Coast Highway oder auch Highway 1 genannt. Diese Straße schlängelt sich größtenteils direkt am Pazifik entlang und bietet eine beeindruckende Aussicht sowie eine Kurve nach der anderen. Diese Küstenstraße scheint wie geschaffen zu sein für Motorradfahrer, aber ! ACHTUNG ! nicht vergessen nach vorne zu schauen, denn nur im Stand sollte man diesen Ausblick ausgiebig genießen. Fort Bragg heißt das heutige Tagesziel und liegt direkt am Pazifik.

Wir empfehlen einen Schlenker durch den Jackson State Park denn dort erwartet einen der Traum von jedem Motorradfahrer. Eine Kurve nach der anderen verbunden mit traumhafter Landschaft steht dort auf dem Programm. Im Napa Park besteht dann die Möglichkeit an einer der zahllosen Weinproben teilzunehmen da wir uns im typisch Kalifornischen Weingebieten aufhalten. Auch das Tagesziel Santa Rosa ist bekannt für seine Weingebiete und den berühmten Kalifornischen Weinen aus dieser Gegend.

Heute geht es nach South Lake Tahoe, der Weg dorthin führt durch das Napa Valley und das Central California Valley. Über bergige Kurvenstrassen erreicht man das im Winter als Skigebiet ausgelegte South Lake Tahoe. South Lake Tahoe ist das Zentrum des Tourismus am Lake Tahoe. Am Ortsrand befinden sich einige Sandstrände. Am Ostende der Stadt ist die Grenze zwischen Kalifornien und Nevada. Auf der Seite von Nevada heißt der Ort Stateline und besteht aus mehreren Großhotels mit Spielcasinos.

Heute steht der Yosemite Park auf dem Programm. Vorbei am Mono Lake geht es über der Tioga Pass in den Yosemite Nationalpark. Der Park stellt einen der größten und am wenigsten fragmentierten Lebensräume der Sierra Nevada dar, der eine Fülle von Pflanzen und Tieren beheimatet. Er liegt in einer Höhe von 600 bis über 4000 Metern ü. NN, in ihm befinden sich höhenbedingt fünf verschiedene Ökosysteme. Von den 7000 in Kalifornien beheimateten Pflanzenarten sind etwa 50 Prozent in der Sierra Nevada zu finden, wobei mehr als 20 Prozent innerhalb der Parkfläche angesiedelt sind. Am Ausgang des Parks befindet sich das Tagesziel El Portal.

Es wird Zeit sich wieder zum Highway 1 oder auch Pacific Coast Highway genannt zu begeben. Monterey heisst das heutige Tagesziel welches direkt am Pazifik liegt. Dort empfehlen wir einen Besuch des berühmten Monterey Bay Auqariums oder einen schönen Abend am Strand um zu relaxen. Leider ist der 17-Mile Drive mit dem Motorrad gesperrt aber wer will, kann ein paar Kilometer mit einem Leih-E-Bike hinein fahren

Heute bricht leider der letzte Tag auf der Tour an der aber einige Highlights zu bieten hat. Der Pacific Coast Highway zeigt sich auf dieser Etappe von seiner schönsten Seite. Fast pausenlos führt er direkt am Pazifik entlang um durch viele berühmte Ortschaften wie z.B. Santa Cruz oder Half Moon Bay das Tagesziel San Francisco zu erreichen wo man sich leider wieder von seinem Motorrad trennen muss.

Heute ist es leider wieder soweit und die Heimreise ist angesagt. Wir empfehlen Verlängerungstage in San Francisco, um die Stadt weiter zu besichtigen. Gerne organisieren wir weitere Übernachtungen, eine Bootsfahrt nach Alcatraz oder auch einen Mietwagen.

  • Details und Preise:
  • Übernahmestation : San Francisco
  • Abgabestation : San Francisco
  • Strecke : 1635 km
  • Dauer : 7 Übernachtungen / 6 Tage Motorradmiete
  • Highlights : Redwoods State Park, Napa Valley, Lake Tahoe, Yosemite Nationalpark
  • Fahrer im DZ : 1.899 €
  • Beifahrer : 749 €
  • Einzelzimmer : 2.549 €

Electra Glide

Das Flagschiff von Harley Davidson

Street Glide

Der Straßenkreuzer

Heritage Softail

Der Klassiker auf der Strasse

Road King

Der König der Strasse